Netzumschaltung / Vorrangschaltung 40 Ampere / 230Volt

Artikel-Nr.: SWI-ATS40V230
387,96
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
Versandgewicht: 2 kg


Netzumschaltung / Netzvorrangschaltung für Wechselrichter - Schaltleistung 40 Ampere für Wechselrichter oder Generatoren bis 10.000 Watt

Schützt vor Fremdspannungsschäden beim Betrieb mehrerer 230V Spannungsquellen in einem Stromkreis

KFZ, PKW, Boot, Camping, Outdoor, Caravan, Reisemobil, Solar

  • Nennspannung: 200-250V AC, einphasig
  • Nennfrequenz: 50/60Hz
  • Nennstrom Eingang 1: 40A
  • Nennstrom Eingang 2: 40A
  • Nennstrom Ausgang: 40A
  • Eigenverbrauch Eingang 1: 6W
  • Eigenverbrauch Eingang 2: 0W
  • Umschaltzeit: 10-20 Millisekunden
  • Umschaltverzögerung Slave auf Master: 10 Sekunden (einstellbar)
  • Kunststoffgehäuse mit transparentem Deckel
  • Betriebstemperaturbereich: -5°C bis +60°C
  • Luftfeuchtigkeit: max. 95% nicht kondensierend
  • Schutzklasse: IP54
  • Abmessungen B=215mm, H=175mm, T=120mm
  • Gewicht 1,9kg (ohne Verpackung)

Die automatische Netzumschaltung / Vorrangschaltung wird immer dann eingesetzt, wenn zwei Spannungsquellen zur Verfügung stehen. Die Netzumschaltung unterscheidet zwischen der Hauptspannungsquelle (MASTER-Spannung) und einer weiteren Spannungsquelle (SLAVE-Spannung), die immer dann zum Einsatz kommen soll, wenn die Hauptspannungsquelle nicht zur Verfügung steht bzw. ausfällt. Die SLAVE-Spannung kann z.B. eine Spannung aus einem Generator oder einem Wechselrichter sein. Während die Hauptspannungsquelle in der Regel die Spannung aus dem öffentlichen Stromnetz ist.

Fällt die MASTER-Spannung (Hauptspannungsquelle) aus, schaltet die ATS230V40A automatisch auf die SLAVE-Spannung - wenn verfügbar- um, und die angeschlossenen Stromverbraucher werden nahezu unterbrechungsfrei (Umschaltzeit 10-20ms) weiter betrieben. Die Schaltleistung beträgt max. 40A.

Erst nachdem die MASTER-Spannung wieder für 10 Sekunden stabil verfügbar ist, erfolgt die Umschaltung von SLAVE auf MASTER. Dieses Verfahren verhindert ein ständiges hin- und herschalten zwischen MASTER und SLAVE, wie dies bei einfachen Netzumschaltungen der Fall ist. Dies wirkt sich entscheidend auf die Lebensdauer der Relais aus.

Die kurze Umschaltzeit von nur 10-20 Millisekunden ermöglicht den Einsatz der Netzumschaltung in Verbindung mit einem Wechselrichter als nahezu unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV).

Selbstverständlich ist es auch möglich, einen Wechselrichter als MASTER-Spannungsquelle einzusetzen (z.B. bei Solar oder Windenergiegenerator) und einen Generator oder das öffentliche Stromnetz als SLAVE-Spannungsquelle zu nutzen. Bitte beachten Sie, dass laut Herstellervorgaben die Eingangsspannung am Mastereingnag eine reine Sinusspannung sein sollte.

Eine LED zeigt die Verfügbarkeit der Masterspannung an.

Schutz des Wechselrichters vor Fremdspannungsschäden:

Ein Wechselrichter ist z. B. fest in einem Wohnmobil eingebaut und versorgt die internen 230V Stromverbraucher des Wohnmobils. Wenn nun eine zweite 230 Volt Netzspannung über einen Generator oder das öffentliche Lichtnetz (z. B. am Campingplatz) in das Wohnmobil eingebracht wird, ohne dass vorher der Wechselrichter netzseitig getrennt wurde, gelangt die externe Spannung vom Generator oder dem öffentlichen Lichtnetz in den Wechselrichterausgang. Dies führt unvermeidbar zu Schäden und hohen Reparaturkosten am Gerät. Um dies zu vermeiden ist der Einsatz einer Netzvorrangschaltung sehr zu empfehlen.

Lieferumfang:

  • Vorrangschaltung ATS40V230 / 40A / 230V
Diese Kategorie durchsuchen: Netz- Vorrang- Umschaltung